Fischereiverein Hahnbach 1987 e.V.

.... Hahnbachs bester Fischereiverein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die Satzung - § 8

E-Mail Drucken PDF
Beitragsseiten
Die Satzung
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Alle Seiten

§ 8: Beiträge und Beschlüsse

 

  1. Der Verein erhebt von seinen Mitgliedern Beiträge. Die Beiträge dienen:
      • Der Durchführung von Förderungsmaßnahmen des Vereins
      • Der Bestreitung der anfallenden Verwaltungskosten
      • Der Bestreitung der Beiträge des Vereins zu Verbänden und Versicherungen
      • Der Deckung von Unkosten für den Fischbesatz und für Pachtenzinsen
      • Für Natur- und Umweltschutz
      • Aufnahmegebühren für Aktive
      • Laufende Beiträge (Vereinsbeitrag)
      • Gebühren für Erlaubnisscheine
      • Sonderbeiträge, Umlagen und Besatzgeld
      • Arbeitsleistungen oder deren geldliche Abgeltung
    • Die Mitgliedsbeiträge gliedern sich in:
  2. Die laufenden Mitgliedsbeiträge sind Jahresbeiträge und müssen jeweils bis spätestens 30.04. im Voraus entrichtet werden. Mitgliedskarten ohne Nachweis der Beitragszahlungen verlieren nach dem 30.04. ihre Gültigkeit.
  3. Die Höhe der Beiträge und sonstigen Gebühren wird jährlich vom Beirat unter Zugrundelegung der voraussichtlich anfallenden Kosten und der übrigen Ausgaben des Vereins errechnet. Die Beiträge und Gebühren werden auf Vorschlag des Beirats durch Beschluss der Mitgliederversammlung oder in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung festgesetzt.