Fischereiverein Hahnbach 1987 e.V.

.... Hahnbachs bester Fischereiverein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die Satzung - § 4

E-Mail Drucken PDF
Beitragsseiten
Die Satzung
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Alle Seiten

§ 4: Rechte und Pflichten der Mitglieder:

 

  1. Alle Mitglieder des Vereins sind gleichberechtigt, sie haben die gleicher Rechte und Pflichten. Alle Mitglieder des Vereins dürfen in gleicher Weise die Einrichtungen des Vereins in Anspruch nehmen, soweit sie ihre Pflichten gegenüber dem Verein erfüllt haben. Ein Rechtsanspruch auf Bereitstellung einer Angelgelegenheit durch den Verein steht den Vereinsmitgliedern nicht zu.
  2. Zu den Pflichten der Vereinsmitglieder gehören neben der tatkräftigen Unterstützung des Vereins zur Erreichung seiner Ziele u.a.:
  • Die rechtzeitige Entrichtung der Beiträge und Gebühren
  • Der regelmäßige Besuch von Versammlungen und Sitzungen
  • Die Einhaltung der Satzung und Geschäftsordnung, der Gewässerordnung und der Beitragsordnung sowie der satzungsgemäß gefassten Beschlüsse der Vereinsorgane
  • Die Verpflichtung, bei Ausübung der Fischerei den Anordnungen der Gewässerwarte, der Vorstandsmitglieder und der Kontrollorgane Folge zu leisten. Beschwerden sind an den Vorstand zu richten.
  • Die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erstellung einer Jahresstatistik.
  • Der Verkauf von erbeuteten Fischen aus den Vereinsgewässern ist nicht gestattet. Die Mitglieder des Vereins sind in besonderer Weise gehalten, die Bestimmungen des Fischereirechts zu beachten