Fischereiverein Hahnbach 1987 e.V.

.... Hahnbachs bester Fischereiverein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die Satzung - § 12

E-Mail Drucken PDF
Beitragsseiten
Die Satzung
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Alle Seiten

§ 12: Auflösung des Vereins

 

  1. Die Auflösung des Vereins kann nur in einer nur zu diesem Zwecke einberufenen außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen werden.
  2. Die Auflösung des Vereins ist beschlossen und wirksam, wenn mindestens zwei Drittel der Vereinsmitglieder bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung anwesend sind und diese mit Dreiviertelmehrheit den Auflösungsantrag billigen.
  3. Bei Beschlussfähigkeit der für die Auflösung des Vereins einberufenen außerordentlichen Mitgliederversammlung ist innerhalb von sechs Monaten eine zweite außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen. Diese entscheidet dann ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder mit Dreiviertelmehrheit endgültig über die Auflösung des Vereins.
  4. Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall seines bisherigen Zweckes fällt das Vermögen des Vereins an die Marktgemeinde Hahnbach, welche das Vermögen unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.